Informationen zum Coronavirus

Bitte vereinbaren Sie möglichst einen Termin für Ihren Besuch der Stadtverwaltung. Allgemeine Informationen zum Coronavirus in Lippe finden Sie auf der Seite des Kreises Lippe www.kreis-lippe.de/corona und des Landes NRW www.mags.nrw/coronavirus.

Impf- und Testangebote in Lemgo

Der Kreis Lippe bietet Informationen zu Impf- und Testangeboten in Lemgo und dem gesamten Kreisgebiet: ►Infos zu Impfangeboten  ►Infos zu Testmöglichkeiten

Verkehrsversuch Breite Straße

Im Kreuzungsbereich Breite Straße/ Schuhstraße/ Stiftstraße findet im Zeitraum von März bis Mai ein Verkehrsversuch statt. Was das konkret bedeutet, warum der Versuch gemacht wird und welche Konsequenzen sich ggf. daraus ergeben, lesen Sie ►hier.

Portal Ukrainehilfe Lemgo Kalletal

In dem Portal https://ukrainehilfe-lemgo-kalletal.de/ können ab sofort Angebote über Sachspenden und Wohnraum hinterlegt werden.

Ergebnisse der Landtagswahl im Stadtgebiet der Alten Hansestadt Lemgo

Pressemitteilungen

Landtagswahl am 15. Mai 2022

Die Landtagswahl findet am 15. Mai 2022 statt. Lemgo befindet sich im Wahlkreis 98 Lippe II –Herford III. 

Wahlberechtigt ist, wer Deutscher ist, das 18. Lebensjahr am Wahltag vollendet hat und seit mindestens dem 16. Tag vor der Wahl, also seit dem 29. April 2022 in Nordrhein-Westfalen seine Hauptwohnung hat. 

Wählen kann in Lemgo nur, wer in das Wählerverzeichnis der Alten Hansestadt Lemgo eingetragen ist oder einen Wahlschein hat. Automatisch eingetragen sind alle Wahlberechtigten, die bis 03. April 2022 mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Wahlberechtigte, die nach dem 03.04.2022 die von außerhalb von NRW zugezogen sind und bis zum 29.04.2022 anmelden, werden von Amts wegen in das Wählerverzeichnis eingetragen. Wahlberechtigte, die von innerhalb NRW zuziehen, behalten grundsätzlich in der früheren Wohngemeinde ihr Wahlrecht. Wenn Sie jedoch in Lemgo wählen wollen, müssen sie bis 24. April einen Antrag stellen.

Die Wahlberechtigten erhalten bis spätestens zum 24. April 2022 eine Wahlbenachrichtigung. Für die Wählerinnen und Wähler, die nicht am Wahltag in ihr Wahllokal gehen möchten, besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich ein Briefwahlantrag (Wahlschein). Die Briefwahlunterlagen können bereits jetzt schriftlich, per QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung, über die Homepage www.lemgo.de, per Email an Wahlen(at)lemgo.de oder per Fax unter 05261/2135215 beantragt werden.
 
Das Briefwahlbüro befindet sich im Schmiedeamtshaus, Marktplatz 4 in Lemgo und öffnet vom 19.04. bis 13.05.2022 jeweils montags, dienstags und donnerstags von 8.00 – 17.00 Uhr, mittwochs und freitags von 8.00 – 12.00 Uhr. Zusätzlich am Samstag 07.05.2022 von 8.00 – 12.00 Uhr und letztmalig am Freitag 13.05.2022 von 8.00 – 18.00 Uhr. Dort ist auch die persönliche Beantragung möglich. Für Nachfragen steht das Briefwahlbüro unter der Telefonnummer 05261/213260 (ab 19.04.2022) zur Verfügung.

Weitere Auskünfte erteilen gerne Andreas Fritz, Telefonnummer 05261/213203 und Jörg Malzahn, Telefonnummer 05261/213201 von der für Wahlen zuständigen Abteilung bei der Alten Hansestadt Lemgo.

In der Zeit vom 25.04. bis 29.04.2022 besteht die Möglichkeit der Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis in der Abt. Prozessoptimierung und IT, Zeughaus, Zimmer 114, Papenstraße 9, 32657 Lemgo, aus Datenschutzgründen allerdings nur auf die eigenen Daten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der städtischen Homepage unter www.lemgo.de.