Pressemitteilungen

2G-Bändchen – Eine gute Alternative in der Lemgoer Innenstadt

Foto: Lemgo Marketing

Seit Freitag, den 10. Dezember, werden in der Lemgoer Innenstadt Bändchen für die 2G-Kontrolle ausgehändigt. So bleibt den Lemgoer Kunden und auch den Einzelhändlern eine mehrfache Kontrolle des Nachweises einer vollständigen Impfung oder Genesung mit Personalausweis bei einer Shopping-Tour durch Lemgo erspart. Das Bändchen wird in der Lemgoer Innenstadt jedoch nicht nur von vielen Geschäften, sondern auch von vielen Gastronomiebetrieben als 2G-Nachweis akzeptiert.
Kunden können sich an mittlerweile 13 Ausgabestellen nach Vorlage eines Nachweises einer vollständigen Impfung oder Genesung mit Personalausweis ein 2G-Bändchen um das Handgelenk legen lassen.

Die grünen 2G-Bändchen, die seit dem 10. Dezember ausgehändigt wurden, waren bis einschließlich 21. Dezember gültig. Seit dem 22. Dezember werden an den Ausgabestellen orangene Bändchen verteilt, die die Gültigkeit bis einschließlich dem 4. Januar 2022 behalten. Danach wird es erneut einen Farbwechsel geben. Dieses Vorgehen ist von Lemgo Marketing mit der zuständigen Lemgoer Ordnungsbehörde abgestimmt worden.
Die Kunden können die 2G-Bändchen einer gleichen Farbe während der zuvor angegebenen Zeit umbehalten. Ein beschädigtes Bändchen, welches beispielsweise vom Kunden schon einmal abgenommen wurde, verliert die Gültigkeit. Jedem Kunden bleibt es auch weiterhin möglich, sich jeden Tag ein neues Bändchen umlegen zu lassen.

Die Ausgabestellen der 2G-Bändchen sind:
Kids & Kram (Breite Straße 67)
Blickfang (Haferstraße 14)
Lemgo Marketing / Tourist-Information (Kramerstraße 1)
Schuhhaus Kuhlmann (Mittelstraße 7)
H&M (Mittelstraße 24–28)
Hans Kratz Jagd- und Sportwaffen (Mittelstraße 44)
Kontraste (Mittelstraße 69)
Papphaus (Mittelstraße 80)
Schuhhaus Mengedoht (Haupthaus – Mittelstraße 82)
Niehaus Spiel & Freizeit (Mittelstraße 93)
Intersport Henkel (Mittelstraße 106)
Niehaus LadenZwei (Mittelstraße 126)
Stadtbücherei Lemgo (Papenstraße 40)

„Die 2G-Bändchen wurden bisher sehr gut angenommen! Bei manchen Ausgabestellen mussten wir noch Bändchen nachliefern. Sowohl die Kunden als auch die Einzelhändler und Gastronomen freuen sich über die Erleichterung der 2G-Kontrollen durch die Bändchen“, zeigte sich Lemgo Marketing-Geschäftsführer Wolfgang Jäger zufrieden mit der Bändchen-Alternative.

Bei der Vergabe der 2G-Bändchen ist weiterhin zu beachten, dass diese lediglich als Angebot dienen, um die mehrfache Kontrolle beim Einkaufen in verschiedenen Geschäften der Lemgoer Innenstadt zu verkürzen. Kunden können aber auch weiterhin ohne Bändchen, dafür aber durch die Vorlage eines 2G-Nachweises und Personalausweises in der Lemgoer Innenstadt einkaufen gehen.

Auch den Einzelhändlern und Gastronomiebetrieben bleibt freigestellt, ob sie ein Bändchen als Nachweis akzeptieren. In Läden des täglichen Bedarfs kann ohne 2G-Nachweis eingekauft werden.