Pressemitteilungen

Abwassergebühren in Lemgo sinken für 2022

Grund zur Freude für Bürgerinnen und Bürger

Der Rat der Alten Hansestadt Lemgo hat in seiner jüngsten Sitzung nicht nur den Haushalt für das kommende Jahr beschlossen, sondern auch über die Abwassergebührensätze einstimmig entschieden. Die gute Nachricht: Die Gebühren bleiben stabil. Für das Jahr 2022 werden sie sogar von 4,16 Euro auf 4,09 Euro pro Kubikmeter Schmutzwasser abgesenkt – beim Niederschlagswasser beträgt die Ersparnis für die Gebührenzahlerinnen und -zahler immerhin noch 1 Cent pro Quadratmeter.

Hintergrund ist die Zuweisung der Abwassergebührenhilfe des Landes NRW aus den Mitteln des Gemeindefinanzierungsgesetzes 2022. Lemgo profitiert hier mit einem Betrag von insgesamt rund 190.000 Euro, der wie vorgeschrieben komplett zur Entlastung der Gebührenzahlerinnen und -zahler eingesetzt wird.