Bekanntmachungen

Öffentliche Auslegung

In der Zeit vom vom 19.02. - 19.03.2019 liegen die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren nach § 68 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) Hochwasserschutz und ökologische Verbesserung der Bega im Stadtgebiet Lemgo, 3. Planungsabschnitt, Teil II (Bereich "Schloß Brake") auch online für interessierte Bürger öffentlich aus.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann gemäß § 73 Abs. 4 des Verwal­ tungsverfahrensgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVfG NRW) vom 12.11.1999 (GV NRW Seite 602) - in der z. Zt. gültigen Fassung - bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist , das ist bis zum 03.04.2019, schriftlich oder zur Niederschrift bei der Alten Hansestadt Lemgo, Straßen und Entwässerung Lemgo, Heustraße 36 - 38, 32657 Lemgo, Ebene 5, Zimmer 503 

oder beim Kreis Lippe, Felix-Fechenbach-Str . 5, 32756 Detmold, Einwendungen erheben. Vereinigun­ gen, die auf Grund einer Anerkennung nach anderen Rechtsvorschriften befugt sind, Rechtsbehelfe nach der Verwaltungsgerichtsordnung gegen die Entscheidung einzulegen, können innerhalb der v. g. Frist Stellungnahmen zu dem Plan abgeben. 

Aus den Einwendungen und Stellungnahmen muss die ladungsfähige Anschrift ersichtlich sein. Die Einwendung muss weiterhin den geltend gemachten Belang und das Maß seiner Beeinträchtigung erkennen lassen. 

Nach Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen und Stellungnahmen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

Landschaftsplanung

Teil 1 - Landschaftspflegerischer Begleitplan 

Teil 2 - Artenschutzbeitrag 

Teil 3 - FFH-Verträglichkeitsprüfung 

Teil 4 - UVS-Ergänzung

 

Wassertechnische Planung

Planunterlagen 

Schriftliche Unterlagen