Der "Stein des Anstosses"

Stein mit Inschrift
gestaltet von Ursula Ertz aus Wiembeck

Die Inschrift :

"Ich werde keinen Fussbreit weichen.
Zur Erinnerung an Maria Rampendahl
1645-1705
1681 der Hexerei angeklagt, widerstand
sie der Folter. Mit ihrer Anklage
endeten die Hexenprozesse in der Stadt
Lemgo, denen über 200 Frauen
und Männer zum Opfer fielen
Ihr name steht für alle unschuldig
verfolgten dieser Stadt. Mahnung und
Ermutigung für uns alle."

1994

Kirchplatz St. Nicolai

Der "Stein des Anstoßes"

=>

steht östlich des Rathauses
auf dem Platz zur Kirche
St.Nicolai