08. 04. 2020

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Bürgermeister wirbt um Durchhaltevermögen

Auch bei der Alten Hansestadt Lemgo sind viele Menschen für ihre Lemgoer Mitbürgerinnen und Mitbürger im Einsatz.

Auch bei der Alten Hansestadt Lemgo sind viele Menschen für ihre Lemgoer Mitbürgerinnen und Mitbürger im Einsatz.

Geschlossene Schulen und Kindergärten, Kinos, Sportplätze und Geschäfte – die Liste der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus ist lang. Dementsprechend groß sind auch die Einschränkungen, die jede Person tagtäglich erlebt. Doch die Lemgoerinnen und Lemgoer halten sich an die Regeln und sind, wenn überhaupt, mit Abstand und maximal zu zweit oder im Familienverbund unterwegs.

Jetzt stehen die Osterfeiertage an und Meteorologen sehen gute Chancen für weiterhin sonniges Wetter. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann ruft dazu auf, trotzdem nicht alle Vorsicht aufzugeben: „Bleiben Sie diszipliniert, für sich und die vielen Menschen, die besonders gefährdet sind. Dafür danken Ihnen alle, die dafür sorgen, dass unser System weiterhin funktioniert und wir auch diese Krise überstehen. Dazu gehört, wer zwingend raus muss, wer im medizinischen Bereich arbeitet oder im Lebensmitteleinzelhandel, wer dringend benötigte Waren transportiert, wer im Rettungsdienst, bei der Feuerwehr und der Polizei, auf den Kläranlagen, in den Verwaltungen oder im Ordnungsdienst tätig ist, um Dinge zu ermöglichen, die nicht warten können. Diese Menschen haben unseren Dank verdient.“