12. 02. 2020

Verfasser der Pressemitteilung: AWO KastanienHaus am Wall


Aktion gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

One Billion Rising

Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo

"One Billion Rising"- eine Milliarde Menschen stehen auf am 14. Februar in weltweiter Solidarität gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

Jeder dritten Frau wird im Laufe ihres Lebens sexualisierte oder andere Gewalt angetan, in Deutschland betrifft es jede vierte Frau. Die alltägliche Gewalt gegen Frauen findet überall statt: auf der Straße, in der Disco, aber auch zu Hause und innerhalb einer Beziehung.

Seit 2012 findet diese Aktion jährlich am 14.Februar, am Valentinstag, weltweit statt. Seither erheben sich in über 200 Ländern Millionen Menschen, um ein Ende dieser Gewalt zu fordern. Weltweit setzten sie mit der Tanzaktion "One Billion Rising" ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen!

"Steht auf! Tanzt!" Das Motto von OBR! Mitmachen kann JEDE und JEDER! Es gibt Aktionen in ganz Deutschland. In Berlin vor dem Brandenburger Tor, in Hamburg, Köln, München, Stuttgart und auch in Lemgo. Wir, das intergenerative Begegnungszentrum AWO KastanienHaus am Wall haben seit 2019 zusammen mit Schüler und Schülerinnen der Karla Raveh Gesamtschule Lemgo die Organisation für Lemgo übernommen. 


Dateien:
Plakat_OBR.pdf264 K