09. 09. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Schülerinnen und Schüler aus Spanien Gast in Lemgo

Intensiver Schulaustausch des Marianne-Weber-Gymnasiums

Spanische Schülergruppe im Rathaus

Foto(©Mense - Pressestelle Alte Hansestadt Lemgo): Bürgermeister Dr. Reiner Austermann empfängt spanische Schülergruppe und ihre Gastgeber im Rathaus.

Vom 05. - 12. September 2019 sind 14 Schülerinnen und Schüler aus Galapagar (Spanien) mit ihren Lehrkräften im Rahmen des sehr lebendigen Schulaustausches zu Gast in Lemgo am Marianne-Weber-Gymnasium (MWG). Am Freitagmorgen begrüßte Bürgermeister Dr. Reiner Austermann die Gäste und gastgebenden Lemgoer Schüler und Schülerinnen, zusammen mit den Lehrkräften Diego Lopez-Fando, Lehrer am MWG sowie seine spanischen Kolleginnen Maria Rosa Moro Martinez und Maria del Rosario Sánchez aus Galapagar im historischen Rathaus.

Zum achten Mal findet nun schon der Schüleraustausch mit der spanischen Partnerschule IES Cañada Real, einer Schule in der Nähe von Madrid, statt. Jedes Mal erwartet die Gäste ein interessantes und auch umfangreiches Programm, das ist in Lemgo so, aber natürlich auch beim Gegenbesuch in Galapagar in Spanien. Dies-mal werden das Nixdorf-Museum in Paderborn und das Freilichtmuseum in Detmold besondere Ziele sein. Es gibt zudem eine Stadtführung in Lemgo von Schülern für Schüler. Im Rahmen von privaten Aktivitäten mit den Gasteltern stehen Ausflüge in die Region auf dem Programm. Zudem reist die spanische Schülergruppe auch nach Berlin, um sich den Reichstag anzuschauen. Die Leitung des Austausches liegt auf Lemgoer Seite in den Händen von Nadine Köhler und Diego Lopez-Fando.

Im Rahmen des Empfangs im Rathaus betonte Bürgermeister Dr. Reiner Austermann die Bedeutung des gemeinsamen Europas, er rief die Schülerinnen und Schüler aus Galapagar und Lemgo auf, sich aktiv für die Zukunft eines gemeinsames Europa einzusetzen, in dem Frieden und Freiheit sowie Wohlstand für die Menschen gesichert wird. Gerade derartige Austausche auf schulischer Ebene seien ein wichtiges Mittel um einander kennen und einander verstehen zu lernen. Dem Empfang im Rathaus schloss sich eine Führung durch die verschiedenen Säule und eine kurze Einführung in die Historie des Hauses und der alten Hansestadt an.