12. 08. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Start in das Berufsleben

Die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag bei der Alten Hansestadt Lemgo. (Foto: Alte Hansestadt Lemgo)

Die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag bei der Alten Hansestadt Lemgo. (Foto: Alte Hansestadt Lemgo)

Acht junge Frauen und Männer haben am 1. August ihre Ausbildung bei der Alten Hansestadt Lemgo begonnen. Ihren ersten Arbeitstag verbrachten die zukünftigen Fachkräfte zusammen, auch wenn ihre eigentlichen Arbeitsplätze ganz unterschiedlich aussehen werden. Angehende Gärtner, Elektroniker, Straßenbauer und Verwaltungsfachangestellte waren ebenso dabei wie zwei Auszubildende, die neue Angebote der Stadt angenommen haben: Zum ersten Mal bildet die Alte Hansestadt eine Fachinformatikerin aus und bietet außerdem einen Platz für ein duales Studium zum Bauingenieur an.

Bürgermeister Dr. Reiner Austermann gab den neuen Kolleginnen und Kollegen zu ihrem Einstieg in den öffentlichen Dienst einen Rat mit auf den Weg: "Seien Sie sich stets darüber klar, für wen Sie tätig sind – für die Bürgerinnen und Bürger der Alten Hansestadt Lemgo." Auch der 1. Beigeordnete und Kämmerer Dirk Tolkemitt, Personalchefin Marion Dinand, der stellvertretende Personalratsvorsitzende Matthias Stock und Gleichstellungsbeauftragte Gundula Homann begrüßten die jungen Männer und Frauen herzlich im Rathaus. Nach der Begrüßung ging es auf Entdeckungstour durch die Verwaltungsgebäude, Museen, Stadtbücherei und auf den Bauhof der Städtischen Betriebe Lemgo.