02. 08. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Stadtwerke Lemgo


So lernen Kinder schwimmen – auch ohne Schwimmlehrer

Eltern-Kind-Schwimmkurs startet am 5. August 2019 im Eau-Le

Stadtwerke Lemgo

Lemgo. Eltern, die ihre mindestens fünfjährigen Kinder selbst ans Element Wasser gewöhnen und ihnen erste Schwimmbewegungen beibringen möchten, können sich dafür jetzt wertvolle Tipps von Experten sichern – beim Eltern-Kind-Schwimmkurs im Eau-Le, den die erfahrenen Schwimmtrainerinnen und -trainer immer montags von 13 bis 14 Uhr durchführen: vier Wochen lang! Ein schönes, gemeinsames Erlebnis, das im Rahmen der Lemgoer Allianz "Alle Kinder lernen schwimmen" angeboten wird.

Beim Mama- bzw. Papa-Kind-Turnen ist es längst ganz normal, dass Eltern spielerisch die Bewegungsfreude ihrer Kinder fördern. Jetzt macht das Eau-Le Team diese gemeinsame Erlebniszeit auch im Wasser möglich: Mithilfe der Schwimmtrainerinnen und -trainer führen die Eltern ihr Kind dabei ans Wasser und das erste Schwimmen heran. Ins Wasser zu gleiten, im Wasser die Beine zu bewegen, zu tauchen oder die Arme und Beine gleichzeitig zu bewegen – das und mehr steht auf dem Programm, auch die Gesamtkoordination und die Ausdauer werden trainiert.

"Hier können die Kinder mit ihren Eltern Schritt für Schritt spielerisch etwas Neues erlernen – und wir achten darauf, dass die richtigen Schwimmtechniken vermittelt werden", berichtet Badleiter Christian Piechuta. Von Woche zu Woche werden so neue Übungen erlernt, welche die Eltern an den Folgetagen selbstständig weiter mit ihren Kindern üben.

"Nur, wenn die Kinder die Übungen aus der jeweiligen Kurseinheit regelmäßig wiederholen, gewinnen sie die richtige Sicherheit", ist Christian Piechuta überzeugt. "Wir geben den Kindern und den Eltern individuelle Tipps. Und nach den vier Terminen besteht die Möglichkeit für die Kleinen, auch noch das Seepferdchen-Abzeichen zu erlangen."

Der vierwöchige Eltern-Kind-Schwimmkurs im Eau-Le wird ohne zusätzliche Gebühr zum Eau-Le Eintrittspreis im Rahmen der Lemgoer Allianz "Alle Kinder lernen schwimmen" angeboten. Die Partner wollen vor allem die Eltern mobilisieren, dass sie ihre Kinder fürs Schwimmen begeistern.

Im nächsten Eltern-Kind-Schwimmkurs, der am Montag, den 5. August 2019 beginnt, sind noch wenige Plätze frei. Interessierte Eltern melden sich online unter www.eaule.de/schwimmenlernen verbindlich an. "Um teilnehmen zu können, sollten natürlich auch die Eltern schwimmen können und keine Scheu haben, zu tauchen oder ins Wasser zu springen", meint Christian Piechuta.

"Alle Kinder lernen schwimmen" ist ein gemeinsames Projekt Lemgoer Partner: das Eau-Le, das DRK-OGS, die DLRG Ortsgruppe Lemgo, der Deutsche Kinderschutzbund, der Stadtsportverband Lemgo, die Alte Hansestadt Lemgo, der Verein "OWL zeigt Herz" und die Stadtwerke Lemgo gehören dazu. Das Projekt ist im Mai 2019 gestartet: Teilnahme an Eltern-Informationsabenden an den Grundschulen, zwei Wassergewöhnungskurse für Kinder sowie Intensiv-Ferienschwimmkurse wurden bereits angeboten.

Eltern-Kind-Schwimmkurs im Eau-Le

Start: 5. August 2019

Laufzeit: 4 Wochen, immer montags, 13 - 14 Uhr

Kosten: keine Kursgebühr, nur die Eau-Le Eintrittsgebühren  

Anmeldung unter: www.eaule.de/schwimmenlernen