05. 07. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Wanderweg wieder offen

"Bullersteg" instand gesetzt

Überquerung auf eigene Gefahr (Foto Stadt Lemgo)

Überquerung auf eigene Gefahr (Foto Stadt Lemgo)

Bullersteg überbrückt die Umflut der Bega (Foto Stadt Lemgo)

Bullersteg überbrückt die Umflut der Bega (Foto Stadt Lemgo)

Mit tatkräftiger Hilfe des Vereins "Alt Lemgo" wurde jetzt der "Bullersteg" an der Walkenmühle, die Querung über die Umflut der Bega,  wieder instandgesetzt. Damit ist wieder die fußläufige Verbindung durch das Naturschutzgebiet Begatal zwischen Walkenmühle und Voßheide möglich. Da es sich um einen Wanderweg handelt erfolgt die Begehung auf eigene Gefahr. 

Nach diversen Hochwasserereignissen und Vandalismus war der Weg seit Jahren für die Öffentlichkeit gesperrt gewesen. Der Verein "Alt Lemgo" hatte die Initiative ergriffen und Material und Manpower zur Verfügung gestellt. Nach einigen zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen ist der Weg jetzt für die Öffentlichkeit freigegeben. Dem Verein "Alt Lemgo" gilt besonderer Dank für sein ehrenamtliche Engagement im Sinne der Allgemeinheit.