29. 04. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Jugend und Schule


1500 Elternbriefe zum Jugendschutz in Lemgo

Ab dem heutigen Tag werden an allen weiterführenden Schulen Elternbriefe zum Thema Jugendschutz in der Öffentlichkeit verteilt. Zielgruppe: Die Eltern von Jugendlichen der 8. bis 10 Klassen.

Der Brief informiert Eltern über geltende Jugendschutzbestimmungen laut Jugendschutzgesetz. Eltern werden zugleich gebeten, die gesetzlichen Regelungen auch mit den jugendlichen Kindern zu besprechen. 

Die Elternbriefe werden jährlich im April/Mai verteilt, wenn die wärmere Jahreszeit begonnen hat. Dann sind viele Jugendliche auch gerne mal alleine (unter sich) unterwegs, zum Beispiel bei öffentlichen Festen, privaten Partys oder an schönen Stellen im Stadtgebiet.

Auch hier sollen Eltern ihren Erziehungsauftrag ernst nehmen und ggf. erreichbar sein, wenn sie gebraucht werden.

 

Die Verteilung wird in Kooperation der Alten Hansestadt Lemgo mit den weiterführenden Schulen durchgeführt. Verantwortlich für den Inhalt ist der Geschäftsbereich Jugend und Schule der Stadt.

Elternbrief und weitere Informationen: Initiates file downloadElternbrief