27. 05. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Abteilung Prozessoptimierung


Europawahl am 26. Mai 2019

Wahlinformationen für Lemgo

Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo

Am Sonntag 26. Mai 2019 findet die Europawahl statt. Lemgo ist dabei in 22 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt. 

Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik oder einem übrigen Mitgliedsstaat der Europäischen Union eine Wohnung innehaben. Wahlberechtigt sind auch alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, die in der Bundesrepublik wohnen. 

In Lemgo sind für die Europawahl einige Wahlbezirke neu eingeteilt worden. Der Wahlbezirk 061 Biesterberg mit dem bisherigen Wahllokal im Kindergarten Wilde Wiese wurde um das Quartier Pahnsiek mit den Straßen Moritz-Kabaker-Straße, Oberer Pahnsiek, Pahnsiek, Am Stiftsland, Kolmarer Straße, Kloster und Kurze Straße erweitert und das Wahllokal in die Grundschule Süd verlegt. Die genannten Straßen lagen bisher im Wahlbezirk 051 Hochschule OWL. 

Die Wahlräume in den Wahlbezirken 021 und 031 im Stadtgebiet wurden von der Realschule in den Neubau der Heinrich-Drake-Schule verlegt. 

Der Wahlraum im Wahlbezirk 131 in Brake wurde aus organisatorischen Gründen von der Sparkassenfiliale Lemgo/Brake in die städtische Grundschule am Schloß in Lemgo/Brake, Haupteingang Güldene Mine 1, verlegt. 

Ebenso wurde der Wahlraum des Wahlbezirks 141 Brake von der Sparkassenfiliale Lemgo/Brake in den neuen städtischen Kindergarten in Brake, Güldene Mine 2, Zugang vom Eingang Ewerbeckstraße, untergebracht. 

Auf den Wahlbenachrichtigungen sind die Änderung für die betroffenen Wählerinnen und Wähler im Detail aufgeführt. 

Bereits am Sonntag 14. April 2019 wird das Wählerverzeichnis erstellt. Danach erhalten rd. 32.000 Personen eine Wahlbenachrichtigung per Brief. Bis spätestens 05. Mai 2019  werden alle Wahlberechtigten schriftlich über ihr Wahlrecht informiert. 

Vom 06. Mai bis 10. Mai 2019 haben die Bürgerinnen und Bürger das Recht, Einsicht in das Wählerverzeichnis zu nehmen. Dies ist zu den bekanntgemachten Öffnungszeiten bei der Abteilung Wahlen im Rathaus, Marktplatz 1, Neue Ratsstube, möglich. 

Bereits ab Montag, 29. April 2019, um 8.00 Uhr öffnet das Briefwahlbüro in der Halle des Schmiedeamtshauses vor dem Bürgerbüro am Lemgoer Marktplatz. Der Wahlscheinantrag befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung und kann auch auf der Homepage der Alten Hansestadt Lemgo unter Lexapro weight loss durch Webantrag, per Email an wahlen(at)lemgo.de, per Fax an 05261/213215 oder persönlich im Briefwahlbüro, nicht jedoch telefonisch, beantragt werden. Vor Ort besteht die Möglichkeit, die Stimmabgabe durch Briefwahl direkt in einer Wahlkabine zu tätigen. Neu ist der QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung, über den Sie direkt mit ihrem Smartphone einen Briefwahlantrag stellen können. 

Das Briefwahlbüro hat montags, dienstags und donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Außerdem am Samstag, 04. Mai 2019, von 8.00 bis 12.00 Uhr. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Alten Hansestadt Lemgo unter www.lemgo.de in der Rubrik Wahlen. Für Rückfragen stehen Herr Fritz, Tel. 213 203 und Herr Bredemeier, Tel. 213 201, aus der Abteilung Wahlen gern zur Verfügung.