12. 03. 2019

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Erfolgreiche Sportler aller Altersklassen ausgezeichnet

Sportlerehrung von Stadt und Stadtsportverband

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 (Foto Stadt Lemgo)

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 (Foto Stadt Lemgo)

Weitere erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 (Foto Stadt Lemgo)

Weitere erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 (Foto Stadt Lemgo)

Über die Sonderehrung für herausragendes Engagement freuen sich Stefanie Gasch, Detlef Vehrs und Rainer Mießner. (Foto Stadt Lemgo)

Über die Sonderehrung für herausragendes Engagement freuen sich Stefanie Gasch, Detlef Vehrs und Rainer Mießner. (Foto Stadt Lemgo)

Obwohl es dieses Mal einige Erfolge weniger waren, konnten Bürgermeister Dr. Reiner Austermann und Stadtsportverbandsvorsitzender Hans Pawlowski nun in der Aula des Marianne-Weber-Gymnasiums zahlreiche Urkunden und Medaillen überreichen. Die Stadt und der Stadtsportverband hatten zur Ehrung der erfolgreichen Sportler des Jahres 2018 geladen und wieder waren Athleten verschiedener Sportarten und Altersklassen vertreten. Viele überregionale Erfolge konnten im letzten Jahr wie gewohnt die Kunstradfahrer aus Lieme, die Sportschützen aus Brake oder die Freischützen erringen. Traditionell gut vertreten war der Kampfsport durch die Vereine Dojo Lemgo-Lippe und den neugegründeten Armadillos Lemgo. Auch der TV Lemgo war mit Triathleten und Schwimmern erneut erfolgreich in 2018, ebenso wie die LG Lemgo. Ein weiterer Stammgast bei der Sportlerehrung: Andreas Schröder von der Feuerwehr Lemgo, der im letzten Jahr einmal mehr bei internationalen Wettkämpfen auf dem Treppchen gelandet war. Als erfolgreicher "Einzelkämpfer" hatte sich auch Kugelstoßer Frank Tinnemeier erwiesen, der für den TSV Hillentrup startet, aber in der Alten Hansestadt wohnt. 

Doch nicht nur der aktuelle Spitzensport stand im Fokus. Für herausragende Verdienste im Ehrenamt wurden Rainer Mießner (RSV "Tempo Lieme"), Stefanie Gasch (VfL Lieme / Sportabzeichentreff) und Detelf "Bene" Vehrs (TuS Vossheide) ausgezeichnet. Alle drei engagieren sich seit Jahrzehnten zuverlässig und mit viel Einsatz im Hintergrund, damit andere ihren Sport ausüben können. Darauf war auch Hans Pawlowski in seiner Eingangsrede eingegangen, als er betonte, dass die vielen Titelgewinne und Erfolge ohne die Helfer im Hintergrund nicht möglich wären. Dem schloss sich Bürgermeister Dr. Reiner Austermann an, der sich für den ehrenamtlichen Einsatz im Spitzen- und Breitensport bedankte. 

Für Abwechslung im Rahmen der Ehrung sorgten die DanceCats aus Vossheide und das Musikduo Carlotta Hansen und Merlin Martin.