09. 07. 2018

Verfasser der Pressemitteilung: Abteilung Soziales


STATTGESPRÄCH: Vergünstigte Theaterkarten

Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo

Am 22. September startet die Freie Theatergruppe STATTGESPRÄCH in ihre 22. Spielzeit. Mit 7 unterschiedlichen Produktionen für Jung und Alt wird das Lemgoer Theater wieder rund 50 Vorstellungen mit bester Unterhaltung im Lemgoer Kulturbahnhof anbieten. 

Die neue Spielzeit hat das Motto: "Vorstellungen" 

Auch in diesem Jahr hat die Theatergruppe der Stadtverwaltung Lemgo wieder ein großes Kartenkontingent für einige Nachmittag-Vorstellungen im Kulturbahnhof Lemgo zur Verfügung gestellt. Die stark vergünstigten Karten können ab sofort für 7,00 Euro bzw. 8,00 Euro von Lemgoer Senioren oder Personen mit geringerem Einkommen in der Seniorenberatung der Stadtverwaltung erworben werden. 

Folgende Inszenierungen werden als -Nachmittags-Vorstellung in der Spielzeit von September 2018 bis Marz 2019 im Kulturbahnhof Lemgo angeboten: 

Sonntag, 30. September. 2018, um 16.00 Uhr

Das Lustspiel "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni 

Sonntag, 04. November 2018, um 16.00 Uhr

Die Komödie "Venedig im Schnee" von Gilles Dyrek 

Sonntag, 02. Dezember 2018, um 15.00 Uhr!!

Die Komödie "Die Wunderübung" von Daniel Glattauer 

Sonntag, 27. Januar 2019, um 16.00 Uhr

Das Schauspiel "Die Suppe wird kalt, das Gedächtnis lässt nach" von Bengt Ahlfors 

Sonntag, 17. Februar 2019, um 16.00 Uhr

Der Dreiakter "Unsere Frauen" von Eric Assous 

Sonntag, 17. März. 2019, um 16.00 Uhr

Das Schauspiel "Für alle das Beste" von Lutz Hübner 

Da auch ein freier Verkauf über die offiziellen Vorverkaufsstellen läuft sind, sollten sich die Interessenten möglichst schnell um Karten bemühen.

Die Vergünstigungskarten gibt es ab sofort in der Seniorenberatung der Stadtverwaltung Lemgo (Schmiedeamtshaus am Marktplatz) bei Herrn Wiemann TEL. 05261/ 213- 298. 

Weitere Informationen zu den einzelnen Stücken gibt es auch in den lippeweit ausliegenden Spielplänen und im Internet unter www.stattgespraech.de oder unter www.kulturbahnhof-lemgo.de