05. 07. 2018

Verfasser der Pressemitteilung: Feuerwehr Lemgo


Lemgoer Feuerwehrmann wird mit seinem Team Europameister

Andreas Schröder kehrt erfolgreich von der Mosel zurück

Schröder im Einzellauf mit Strahlrohr bei der Wasserabgabe

Schröder im Einzellauf mit Strahlrohr bei der Wasserabgabe

Haix Wild 50’s vl: Andreas Schröder, Heiko Gehrke, Ralf Sikorra, Dietmar Kirsch, Gerd Müller

Haix Wild 50’s vl: Andreas Schröder, Heiko Gehrke, Ralf Sikorra, Dietmar Kirsch, Gerd Müller

Vom 28. – 30. Juni fand in Ediger-Eller / Mosel die 5. Mosel Firefighter Challenge und am 1. Juli die 8. Europameisterschaft der Feuerwehrsportler statt. Rund 460 Feuerwehrleute aus 16 Nationen waren mit einem Ziel angetreten – sich für die Endläufe der Europameisterschaft zu qualifizieren. So starteten sie von Donnerstagabend bis Samstag späten Nachmittag in den Wettbewerben Einzel, Tandem und Staffel. 

Und Schröder konnte mit seiner Leistung mehr als zufrieden sein. Bei der am Samstagabend durchgeführten Siegerehrung der 5. Mosel Challenge verpasste er im Einzel zwar knapp das Podium und belegte den 4. Platz womit er sich klar die Qualifikation zur EM sicherte. In der Wertung Tandem Over 50 erkämpfte er sich mit seinem langjährigen Partner Gerd Müller / AFB Spangdahlem die Silber- und mit seinem Staffelteam Haix Wild 50’s (Gerd Müller, Ralf Sikorra, Heiko Gehrke, Dietmar Kirsch, Andreas Schröder) die Goldmedaille. 

So gingen bei mehr als sommerlichen Temperaturen am Sonntagmorgen die schnellsten Feuerwehrleute aus Europa an den Start um erneut die maximale Leistung abzurufen. Und das gelang Schröder mit seinem Team. Im Einzel leider wieder knapp am Podium vorbei sicherten sich Müller / Schröder im Tandem Over 50 die Vize- und in der Staffel Over 40 Aufgrund eines neuen Reglements durch die zuvor gewonnenen Goldmedaille mit seinem Team die Europameisterschaft. 

Mit diesem Erfolg gestärkt geht es weiter in Richtung Weltmeisterschaft welche dieses Jahr im September in Calgary / CAN stattfindet. Dortiges Ziel – den Weltmeistertitel in der Staffel. 

Und der Vollständigkeit halber: Europameister offener Klasse wurde Gregor Stanonik / SLO vor Modestas Mikolaitis / LIT und Rafal Bereza / PL. Europameisterin Lucija Gruber / SLO vor Pavlina Havlenova / CS und May Tommervold / N