03. 07. 2018

Verfasser der Pressemitteilung: Stadtbücherei Lemgo


SommerLeseClub startet am 12. Juli 2018 - Anmeldung jetzt möglich!

Noch stapelt die Stadtbücherei die neuen Bücher in den Büros, doch schon bald ziehen die Bücher in den Ausleihbereich um.

Es dauert nicht mehr lange, dann beginnen die Sommerferien in NRW. Sechs lange Wochen voller Sonnenschein, Spaß und Freude. Auch die Stadtbücherei Lemgo bietet in diesem Sommer wieder für alle Kinder und Jugendliche, die nach den Ferien mindestens die fünfte Klasse besuchen, den SommerLeseClub an.

Wer in den Ferien mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde, einen positiven Vermerk im nächsten Schulzeugnis und wird zur großen Abschlussfeier in das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake eingeladen.

Zudem bietet die Stadtbücherei in Kooperation mit dem Weserrenaissance-Museum Schloss Brake zwei verschiedene Zusatzveranstaltungen unter dem Titel "Das geht auf keine Kuhhaut - als das iPad noch Blätter hatte". Während der Sommerferien sind die Clubmitglieder jeden Mittwoch um 15:00 Uhr herzlich in das Museum eingeladen, um an einer Erlebnisführung teilzunehmen. Zusätzlich kann das Museum auch mit einem Selbstlernkoffer eigenständig erkundet werden. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Leselogbuch, welches die Kinder bei ihrer ersten Ausleihe in der Stadtbücherei erhalten, dient als Eintrittskarte.

Die SLC-Ausleihe startet am Donnerstag, 12. Juli 2018. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich direkt in der Stadtbücherei zum Club anmelden. Alternativ ist auch eine Anmeldung auf der Webseite des SommerLeseClubs (www.sommerleselclub.de) möglich.

Die Stadtbücherei freut sich sehr, allen Club-Mitgliedern wieder einen Exklusivbestand anbieten zu können. Möglich gemacht haben dies verschiedene Sponsoren, wie die Stadtwerke Lemgo GmbH, Neue Frauen für Lemgo, Buchhandlung Pegasus, Sparkasse Lemgo, Staff-Stiftung, Rotary Club Lemgo-Hanse, Freunde und Förderer der Stadtbücherei Lemgo, Kultursekretariat Gütersloh und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Daneben besteht zusätzlich die Möglichkeit als Privatperson eine Buchpatenschaft zu übernehmen und so für sommerliche Lesefreude zu sorgen. So funktioniert die Buchpatenschaft: Die Buchpaten suchen sich von den bereits vorhandenen SommerLeseClub-Büchern eines aus, entrichten den entsprechenden Betrag in bar und schreiben ihren Namen (oder ein Synonym) in das Buch.

Fragen zum SommerLeseClub und zur Buchpatenschaft beantwortet das Team der Stadtbücherei vor Ort, telefonisch (05261 / 213-274) oder per E-Mail stadtbuecherei(at)lemgo.de.