15. 05. 2018

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Dirk Stuckmann verewigt sich im Goldenen Buch der Stadt

Sportler von Freischütz Lemgo ist Europameister im Feldbogenschießen

Europameister Dirk Stuckmann trägt sich in das Goldene Buch der Alten Hansestadt Lemgo ein. Tochter Jody, Horst Tannhäuser (Vorstand Freischütz Lemgo), Gudrun Kandale (Vorstand Stadtsportverband) und Bürgermeister Dr. Reiner Austermann schauen ihm dabei über die Schulter (von links).

Europameister Dirk Stuckmann trägt sich in das Goldene Buch der Alten Hansestadt Lemgo ein. Tochter Jody, Horst Tannhäuser (Vorstand Freischütz Lemgo), Gudrun Kandale (Vorstand Stadtsportverband) und Bürgermeister Dr. Reiner Austermann schauen ihm dabei über die Schulter (von links).

Das Goldene Buch der Alten Hansestadt Lemgo ist um einen Eintrag reicher. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann hatte Dirk Stuckmann vom Verein Freischütz Lemgo jüngst in das Rathaus eingeladen, denn der Lemgoer sicherte sich im vergangenen Jahr den Europameistertitel im Feldbogenschießen. Neben der Gratulation nutzten der Bürgermeister und Gudrun Kandale vom Stadtsportverband die Gelegenheit, um sich aus erster Hand von den Wettkämpfen und dem Feldbogensport im Allgemeinen berichten zulassen. Und Stuckmann, der über das Sportschießen zum Bogensport kam, konnte viel berichten. "Es ist ein toller Sport und über die Jahre sind echte Freundschaften entstanden. Auch bei hochrangigen Wettkämpfen herrscht immer eine familiäre Atmosphäre, schließlich verbringt man viele Stunden gemeinsam mit den Kontrahenten im Gelände", berichtete der Lemgoer, der weiter erklärte, dass der Sport in den USA, Skandinavien oder den Niederlanden teilweise professionell betrieben werde. "Da ist es umso beachtlicher, dass Sie als Hobbysportler so einen Titel erreicht haben", gratulierte Gudrun Kandale. 

Seine Begeisterung für das Feldbogenschießen scheint Dirk Stuckmann weitergegeben zu haben. Tochter Jody übt den Sport mittlerweile auch aus und der stolze Vater bescheinigt dem Nachwuchs großes Talent. Das dürfte auch Horst Tannhäuser, 2. Vorsitzender von Freischütz Lemgo, freuen. Er wusste zu berichten, dass es eine gute Nachfrage nach dem Angebot des in Kirchheide beheimateten Vereins gebe. 

"Herr Stuckmann, durch ihren großartigen Erfolg haben Sie Werbung für den Sport in Lemgo gemacht und sind ein Vorbild für jüngere Sportlerinnen und Sportler. Ich wünschen Ihnen und dem Verein Freischütz auch künftig viel Freude und Erfolg", fasste Dr. Reiner Austermann nach der Eintragung in das Goldene Buch schließlich zusammen.