13. 05. 2016

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


13. Lemgoer Hansefrühstück am Tag der Internationalen Hanse

Schaurösten auf dem Lemgoer Marktplatz

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger besuchten in den Vorjahren das Hansefrühstück

Tanzgruppen sorgen für Unterhaltung

Hervorragendes Buffet, vorbereitet von den "Neuen Frauen für Lemgo" mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren

Bei erfreulich gutem Wetter besuchten im letzten Jahr zahlreiche Bürgerinnen, Bürger und Gäste von fern und nah die Westfälischen Hansetage in Lemgo. 

Auch dieses Jahr liegt das Flair der Hanse wieder besonders über Lemgo. Am Samstag, den 21. Mai, findet im Rahmen des Tages der Internationalen Hanse und eingebunden in den Wochenmarkt der Alten Hansestadt Lemgo das traditionelle Hansefrühstück von 10:00 bis 13:00 Uhr auf dem Lemgoer Marktplatz statt. Parallel wird in der Innenstadt der Tag der Städtebauförderung mit einem umfangreichen Programm begangen (auf die gesonderte Information wird verwiesen.) 

Nach der Begrüßung durch die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Veronika Sauerländer und dem Sprecher der Hansekommission Heinz-Rainer Krüger werden die "Neuen Frauen für Lemgo" für das leibliche Wohl sorgen. Mit  dem Angebot zum Hansefrühstück wollen Sie ebenso wie in den Vorjahren viele Bürgerinnen und Bürger auf den Marktplatz locken. Es haben sich zahlreiche Sponsoren (Marktbeschicker, Bäckereien und weitere Lemgoer Geschäften) zur Unterstützung der Veranstaltung bereitgefunden. Getragen wird die Veranstaltung durch viel ehrenamtliches Engagement. Die Koordination der Veranstaltung liegt beim Vorstandsstab der Stadtverwaltung, unterstützt wird er dabei wie gewohnt von Lemgo-Marketing. 

Langeweile kommt an diesem Tag nicht auf, denn neben der JazzPopBand der Musikschule und den Tänzerinnen vom Ballettkreis Märchenland werden noch zwei kostenlose Stadtführungen für Groß und Klein angeboten. Kinder können an einer speziellen Stadtführung mit "Obristen Christian von Wahmbeck" teilnehmen (Beginn 11:15 Uhr ab Marktplatz) sowie alle Altersklassen an einer Stadtführung zum Thema "Lemgo und die Hanse" mit Stadtführerin Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn (Beginn 11:00 ab Marktplatz). 

Es besteht die Möglichkeit das Stadtarchiv im Rahmen der Hanseführung zu besuchen. Interessierte Gäste können den Nordturm der Kirche St. Nicolai besteigen um einen Blick über die Alte Hansestadt und die wunderschöne lippische Landschaft zu werfen. Mitglieder des Vereins Alt Lemgo e.V. ermöglichen die Besichtigung und stehen zur Auskunft bereit. Neben diesen Aktivitäten findet ein Schaurösten der Lemgoer Kaffeerösterei  / Cafe Da Capo auf dem Marktplatz statt, bei dem sich ein jeder die spezielle Röstung der Lemgoer Spezialität –Hansebaune- in der Zeit von 10.30 bis 11.00 Uhr  vorführen lassen kann. 

Anwesend werden, wie in den vergangenen Jahren, der Stadtgründer "Graf Bernhard II zur Lippe" und der Lemgoer Kaufmann der Hansezeit "Gottfried de Bartscherer" sein. Die Hansekommission des Lemgoer Rates hofft auf eine rege Beteiligung am diesjährigen Hansefrühstück. 

100 Jahre "Alte Hansestadt Lemgo" 

Seit dem 30. Mai 1916 heißt Lemgo offiziell "Alte Hansestadt Lemgo". Da es im Mai nunmehr 100 Jahre her sind, seitdem unserer Stadt per Urkunde von Fürst Leopold der Name verliehen wurde, soll beim Hansefrühstück dieses Jubiläum, welches offiziell in der Sitzung des Stadtrates am 30.05.2016 begangen wird, gewürdigt werden.