25. 06. 2015

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Gelungenes Warm-Up zum Hansetag

Das Brett für die Hanse

von links Susanne Tietje-Groß, Manfred Kreisel und Bürgermeister Dr. Reiner  Austermann mit dem gewichtigen Hansebrett

von links Susanne Tietje-Groß, Manfred Kreisel und Bürgermeister Dr. Reiner Austermann mit dem gewichtigen Hansebrett

Die limitierte Edition des Westfälischen Hansetrunkes aus dem Hause Schöttker

Die limitierte Edition des Westfälischen Hansetrunkes aus dem Hause Schöttker

Dr. Evelyn Tegeler von der Volkshochschule Detmold-Lemgo konnte zum Warm-Up für den 32. Westfälischen Hansetag zahlreiche Bürgerinnen und Bürgerinnen im vollbesetzten Gartensaal in der Alten Abtei am vergangenen Dienstagabend begrüßen. Offensichtlich herrscht in Lemgo und darüber hinaus ein großes Interesse am Thema Hanse. Bevor Christiane Thiel und Karl-Heinz Mense über die Geschichte und Entwicklung der Hanse sowie den bevorstehenden Hansetag in Lemgo informierten, gab es aber ein besonderes Geschenk für die Stadt von den Schulen am Lüttfeld. 

Susanne Tietje-Groß, Schulleiterin des Hanse-Berufskollegs und Manfred Kreisel, Schulleiter des Lüttfeld-Berufskollegs überreichten an Bürgermeister Dr. Reiner Austermann ein von den Schulen angefertigtes Hanse-Brett als Geschenk für den 32. Westfälischen Hansetag und zur weiteren Nutzung für das jährliche Hansefrühstück. Das Stadtoberhaupt bedankte sich herzlich für diese tolle Aktion der Schulen. 

Heinz-Rainer Krüger sprach  nach dem kurzweiligen und informativen Vortrag von Thiel und Mense ein Grußwort der Hansekommission des Lemgoer Rates. 

Dem schloss sich eine Verkostung Lemgoer Hanseprodukte an. Bei Hansekruste, Hanse-Baune und dem extra zum Hansetag in höherer "Dosierung" und als limitierte Edition aufgelegten Westfälischen Hansetrunk aus dem Hause Schöttker klang die Veranstaltung aus.