16. 06. 2015

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Hanse für den Gaumen

"Hansemenue 1190 -2015" im Stadtpalais

Das "Hansemenue"

Das "Hansemenue"

Seit dem 01. Juni 2015 bietet das Hotel und Brauhaus "Stadtpalais" in Lemgo ein spezielles Hansemenue an. Hotelleiter Maik Soukal stellte es vor einigen Tagen gemeinsam mit Bürgermeister Dr.  Reiner Austermann und dessen Vorstandsstableiter, Karl-Heinz Mense  der Presse vor. 

Das Menue bezieht sich auf die wesentlichen Haupthandelsgüter der alten Hanse. Diese waren u.a. Getreide, fisch, Salz, Pelz, Bier, Holz und Tuch. "Wir haben versucht, möglichst viel in unserem Hansemenue kulinarisch umzusetzen", so Maik Soukal.

Nach hausgebackenem Bierbrot mit Schmalz und Kräutersalz, besteht die Vorspeise aus einem ackerfrischen Blattsalat mit geräuchertem Matjes und Hausfrauen Dip. Im  Hauptgang gibt es dann Lammrücken im Salzmantel gebacken mit einem bunten  Gemüsekörbchen. In den dazugereichten Serviettenklos-Talern spiegelt sich der Bezug zum Tuch, wie im Lamm der Bezug zum Pelz. Abgerundet wird das Menue durch ein Dessert aus Pumpernickeleis an Erdbeersalat mit lippischer Stippmilch. 

Bei der Verkostung kam man zu dem Fazit: Ein leckeres Gesamtpacket im Zeichen der Hanse. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann freute sich über diese gute Idee zum 32. Westfälischen Hansetag und dem 825 jährigen Stadtjubiläum. Er ist sich sicher, dass das Menue auch über diese große Veranstaltung in der Alten Hansestadt hinaus noch eine ganze Zeit auf der Speisekarte des Stadtpalais bleiben wird. 

Nähere Informationen, wie auch die Kontaktdaten zur Anmeldung für das Menue finden Sie auf: 

www.schlosshotel-stadtpalais.de