11. 05. 2015

Verfasser der Pressemitteilung: Vorstandsstab


Lemgo begeht Tag der Internationalen Hanse am 16. Mai 2015

Der Duft von Kaffee lockt zum Hansefrühstück auf dem Marktplatz

Frühstückstheke –  Frauen für Lemgo

Frühstückstheke – Frauen für Lemgo

Volle Tische auf dem Marktplatz

Volle Tische auf dem Marktplatz

Bis zum 32. Westfälischen Hansetag am 27. und 28. Juni 2015 in Lemgo sind es noch sieben Wochen. Aber bereits am Samstag, 16. Mai liegt das Flair der Hanse wieder besonders über Lemgo. Im Rahmen des Wochenmarktes findet zum 12. Mal das Lemgoer Hansefrühstück statt, quasi als erstes "Warm-Up" für die kommenden Hansetage und das Strohsemmelfest. 

In den vergangenen Jahren hat das Hansefrühstück regelmäßig mehrere hundert Besucherinnen und Besucher ins Herz der Stadt gelockt. Viele ehrenamtlich engagierte Gruppen tragen auch in diesem Jahr zum Gelingen der Veranstaltung bei. Das Hansefrühstück, zudem diesmal auch erstmals die " Lemgoer Hansekruste" gereicht wird, beginnt am  Samstag, 16. Mai um 10.00 Uhr auf dem Marktplatz in Lemgo. 

Für das leibliche Wohl sorgen die "Frauen für Lemgo"

Neben dem leiblichen Wohl, um das sich wie gewohnt die Frauen für Lemgo kümmern, gibt es am 16. Mai rund um den Lemgoer Marktplatz eine ganze Reihe von Aktionen. So bietet der Verein Alt Lemgo Kirchturmbesteigungen auf den Nordturm von St. Nicolai an. In der Zeit in der sich die Eltern noch die frisch geröstete Hanse-Baune der Rösterei Da Capo schmecken lassen, kann der Nachwuchs an einer speziellen Stadtführung für Kinder mit "Obristen Christian von Wahmbeck" ( Christian Woelk) teilnehmen (Beginn 11.15 Uhr ab Marktplatz). Diese ist ebenso kostenlos wie eine Stadtführung von Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn für alle Altersklassen, die das Thema "Lemgo und die Hanse" in den Mittelpunkt stellt (Beginn 11.00 Uhr ab Marktplatz). 

JazzPopBand, Tanzgruppen und mehr

Musikalisch führt die Jazz-Pop-Band der Musikschule Lemgo durch den Vormittag und das Kinderballett Märchenland wird mit seinen Auftritten für Abwechslung sorgen. Das Stadtarchiv kann an diesem Tag im Rahmen der Hanseführung mit Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn besucht werden. Die Weserrenaissance Damen um Karin Krieger, werden ebenso wie der Lemgoer Hansekaufmann "Gottfried de Bartscherer" (Wilfried Berner) im historischen Gewand am Hansefrühstück teilnehmen. Zur Eröffnung der Veranstaltung werden die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Veronika Sauerländer und die Mitglieder der Lemgoer Hansekommission nicht nur die Gäste und Lemgoer ehrenamtlichen Gruppen, sondern auch den Stadtgründer "Graf Bernhard II zur Lippe" (Bernhard Bartscher aus Lippstadt) begrüßen. Als Besonderheit stattet die Gruppe "Heidenspektakel" dem Hansefrühstück einen Besuch ab, auch um für den Mittelaltermarkt am 30. und 31. Mai auf dem Gelände von Alt Eben-Ezer zu werben. 

Die Organisation der Veranstaltung liegt wie gewohnt in den Händen von Lemgo-Marketing und dem Vorstandsstab der Stadtverwaltung. Ein besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren, darunter auch zahlreichen Marktbeschicker, die wieder einen Teil der "Frühstückswaren" stiften. 

Neues Buch zu "Lemgo in der Zeit der Hanse" kann im Ehrenamtsbüro erworben werden. 

In der nächsten Woche wird das neue Buch "Lemgo in der Zeit der Hanse" von Roland Linde vorgestellt. Am Tag des Hansefrühstücks kann die Neuerscheinung im Ehrenamtsbüro an der Papenstraße erworben werden.