Mit dem Motto: "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu Denken"

stellen wir in dieses Jahr ein Thema in den Mittelpunkt, das uns alle etwas angeht: Den bewussten Umgang mit unseren Ressourcen und dem kulturellen Wert unserer Umgebung.

Wir zeigen, wie nachhaltig Denkmalpflege denkt, agiert und wirkt, unter Berücksichtigung regionaler Baustoffe und traditionellen handwerklichen Techniken erreichen sie heute energetischen Standard.

  • Da ist die alte Bruchsteinscheune, die seit Jahrzehnten schon den Weg in die Straße weist. Erst in diesem Jahr ist für das Gebäude eine neue Nutzung gefunden worden und zeigt, wie in einem alten Haus etwas völlig Neues entstehen kann.

  • Da sind die historischen Gebäude der Stadt, aufwendig restauriert und liebevoll er-neuert. Außen wie auch Innen erleben wir eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte.

  • Da werden Gebäuden neue Nutzungen zugeschrieben und stellen so die Weichen für die Zukunft.
Kirche St. Nicolai
Weserrenaissance-Museum Schloss Brake
Rathaus Lemgo
Junkerhaus
Kirche St. Marien
Frenkelhaus
Haus Wehrmann Mittelstraße 56
Haus Wippermann
Neue Straße 4
Mahn- und Gedenkstätte
Stadtarchiv
Ratswaage
Hoffmannscher Hof, Bahnhofstraße 19
Scheune Echternstraße 2
Hexenbürgermeisterhaus