Straßen- und Kanalbau Schubertstraße

Anliegerversammlung am 07.02.2018

Am 07.02.2018 hat die Anliegerversammlung zum Straßen- und Kanalbau in der Schubertstraße stattgefunden. Den Anwohnern wurde die Planung vorgestellt. Sie erhielten Informationen, was "rund um die Baumaßnahme" zu beachten ist und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Der Parkdruck in der Schubertstraße ist hoch - aufgrund der Anzahl der Anwohner aber auch bedingt durch Parker außerhalb der Anwohnerschaft. Daher wurde dieses Thema intensiv diskutiert. Die Verwaltung wird die Planung überarbeiten und noch 1-2 Stellplätze mehr integrieren - ggf. zu Lasten der Grünbeete.

Eine Entlastung der Parksituation kann im Grunde genommen nur durch die Herstellung von ausreichend Stellplätzen auf den Privatgrundstücken erfolgen. Einige Eigentümer haben diese Bereitschaft direkt in der Versammlung signalisiert. Die Eigentümer, die darüber hinaus überlegen, private Stellplätze anzulegen, melden sich bitte im Bauamt (Ansprechpartner sind der Präsentation zu entnehmen), damit die Überlegungen in die Entwurfsüberarbeitung einfließen können.

Am 14.03.2018 wird die überarbeitete Planung dem Verkehrsausschuss zur Beschlussfassung des Bauprogramms vorgestellt.

Die Unterlagen der Anliegerversammlung können hier eingesehen werden

Präsentation

Lageplanentwurf

Ausbauquerschnitte