Stadt am Wasser


Mit der Route der Sinne wird das Projekt konsequent weiterentwickelt.

Es sind die Flüsse, die den Städten das Gepräge geben, ob sie die Stadtkörper durchfließen oder tangieren. In Lemgo ist es die südliche Innenstadtflanke, die von der Bega markiert wird.

Die Breite Straße hat mit dem neugestalteten Langenbrücker Tor, den Begaterrassen und der Route der Sinne an ihrem südlichen Beginn eine fulminante Auftaktsituation. Diese gilt es im nördlichen Verlauf fortzusetzen, um die Menschen in die historische Innenstadt zu leiten und die Frequenz im südlichen Teil der historischen Neustadt deutlich zu erhöhen.

Städtebauliches Entwicklungskonzept