Pensionsfonds

Die Alte Hansestadt Lemgo ist bundesweit eine von sehr wenigen Kommunen, welche zur Vorsorge künftig stark steigender Pensionslasten einen eigenen Fonds, den AHL-Vermögensfonds, aufgelegt hat. Dem Fonds werden jährlich Mittel in Höhe von 600.000 € zugeführt. Das Fondsvolumen beträgt derzeit rd. 25 Mio. €.

Ein Auszug aus "Rückblick vs Zukunft" (2019) sowie der Transparenzbericht 31.12.2020 geben weitere Auskünfte.

Gewürdigt wurde die hervorragende Arbeit der Alten Hansestadt Lemgo, die sich über Jahre entwickelt und immer weiter professionalisiert hat, am 27. August 2020 in Berlin mit dem "portfolio institutionell Award 2020":

Alte Hansestadt Lemgo ist "Bester kommunaler Investor 2020". 

Entsprechende Artikel wurden in der örtlichen Presse veröffentlicht. Lippische LandeszeitungLippe aktuellMein Lemgo.