Straßenreinigung

Informationen zum Winterdienst

 

Was macht die Stadt

Die Stadt Lemgo schiebt und streut die Fahrbahnen der vielbefahrenen innerörtlichen Straßen und Hauptverkehrsstraßen. Auf den Fahrbahnen der reinen Wohnstraßen findet kein Winterdienst statt, da der Weg zur nächsten geräumten Straße regelmäßig kurz und damit gut zu bewältigen ist.

 

Wofür sind Sie als Grundstückseigentümer/in zuständig? 

Der Gehweg bzw. ein 1,50 m breiter Streifen vor Ihrem Grundstück ist (auch in Fußgängerzonen) von Ihnen zu räumen bzw. zu streuen. Eis und Schnee müssen an Werktagen bis 7:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 9:00 Uhr beseitigt sein. Tagsüber bis 20:00 Uhr sind Schnee und Eis unmittelbar nach Beendigung des Schneefalls bzw. dem Entstehen der Glätte zu beseitigen, nach 20:00 Uhr gefallener Schnee oder entstandene Glätte am nächsten Morgen. 

 

Wir bitten Sie insbesondere, 

  • die Abflüsse zur Kanalisation am Fahrbahnrand freizuhalten, damit Schmelzwasser ungehindert abfließen kann,
  • den Schnee nicht am Fahrbahnrand zu lagern, da die Fahrbahn durch den Schnee erheblich verengt wird und
  • nicht zu versuchen, den Schnee mit Salz aufzutauen, weil überfrierender Schneematsch hochgefährlich für Sie und andere ist.
     

Bitte bedenken Sie auch, dass insbesondere Müllfahrzeuge erheblich breiter sind als PKW´s. Selbst wenn Sie mit Ihrem PKW eine Engstelle noch passieren können, ist dieses Ver- und Entsorgungsfahrzeugen wegen ihrer Breite oft nicht möglich. Wenn die Fahrbahn daher durch gelagerten Schnee und zusätzlich parkende Autos verengt ist, kann u.U. der Müll nicht abgefahren werden. Es ist daher auch in Ihrem eigenen Interesse, ohnehin duch Schnee verengte Fahrbahnen nicht auch noch zuzuparken. 

Um besondere Sorgfalt bitten wir Sie zudem beim Winterdienst im Bereich von Bushaltestellen. Besonders ältere und behinderte Menschen sind häufig zwingend auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen. Ein gesicherter Zugang zum und auch in den Bus ist insbesondere für diese Menschen zwingend notwendig. Nach der Straßenreinigungssatzung der Stadt Lemgo sind Sie daher verpflichtet, auf Gehwegen im Bereich von Bushaltestellen den Winterdienst so wahrzunehmen, dass ein gefahrloses Betreten und auch Verlassen des Busses möglich ist.  

Praktisch bedeutet das, dass der Schnee nicht so am Straßenrand aufgehäuft sein darf, dass der Fußgänger "über den Schneeberg in den Bus hineinklettern muss". Dies ist neben der satzungsrechtlichen Verpflichtung auch ein Gebot der Rücksichtnahme, weil sonst selbst die einfachsten Wege des täglichen Bedarfs für diese Personengruppen oft schwierig oder sogar unmöglich sind.

Ihre Ansprechperson

Frau Bettina Sprank

   b.sprankDIES-DURCH-@-ERSETZENlemgo.de
  05261 - 213 375
  Adresse
  Öffnungszeiten
  Details