Steuerliche und direkte Förderung von Denkmälern

Eigentümer von denkmalgeschützen Gebäuden erhalten vom Staat Hilfen, um den zusätzlichen Aufwand schultern zu können. Neben der direkten Förderung, die über die Kommunen und Bezirksregierungen organisiert wird, schaffen Steuererleichterungen insbesondere im Einkommenssteuerrecht einen Anreiz, privates Kapital für die Erhaltung von Denkmälern einzusetzen. Sie sind ein Ausgleich für die Last der Erhaltung von Kulturgütern im Interesse der Allgemeinheit. Über die Möglichkeiten, Steuervergünstigungen für die Pflege und Erhaltung von Denkmälern in Anspruch zu nehmen, informiert die Broschüre "Steuertipps für Denkmaleigentümer".

pdf "Broschüre Steuertipps für Denkmaleigentümer"

Weitere Informationen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege finden Sie auch auf unter folgendem Link:
www.mbv.nrw.de/Staedtebau/Denkmalschutz/index.php