Herzlich willkommen auf den Seiten des Familienzentrums/Kindergartens Dewitzstraße

Familienzentrum/Kindergarten Dewitzstraße
| Lageplan | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Hier sehen Sie einen Bildausschnitt des Familienzentrums/Kindergartens Dewitzstrasse:

Bildausschnitt Familienzentrum/Kindergarten Dewitzstraße

Hier beginnt das Menü:

Hier beginnt der Textbereich:

Elternarbeit

Eltern bei der Arbeit

.

Um die Kindern in ihrer Kindergartenzeit individuell begleiten zu können, ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig. Denn die Eltern kennen ihr Kind am besten.

Bereits beim Anmeldegespräch teilen wir  Inhalte unserer Arbeit mit und  wir erhalten erste Informationen von den Eltern und Kindern. Unsere Konzeption und unser Kindergarten- ABC geben wir als Handreichung mit, um die Eltern auf die Kindergartenzeit vorzubereiten.

Noch vor Beginn des neuen Kindergartenjahres laden wir die Eltern und  Kinder an verschiedenen Nachmittagen ein, damit sich alle neuen Kinder und Eltern, sowie Mitarbeiter der Gruppe kennen lernen.

Nachdem das neue Kindergartenjahr begonnen hat, findet unsere erste Elternversammlung statt, in der ein Elterrat gewählt wird. An der Elternversammlung nehmen die Eltern aus allen vier Gruppen teil und wählen jeweils zwei Eltern aus Ihrer Gruppe in den Elternrat. (siehe Anhang)

Im Verlauf eines Kindergartenjahres finden Elternabende statt, die entweder die eigene Gruppe betreffen oder für alle Eltern vorbereitet werden. Wir bieten Elternabende zu bestimmten Themen an (z.B. Elternabend mit Zusammenarbeit mit der Grundschule Kampstraße) und sind offen für Themenvorschläge der Eltern. In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt bieten wir Fortbildungsveranstaltungen für Eltern zu folgenden Themen an:

 

Leben mit Kindern in Lemgo Referentenabende zu verschiedenen fachlichen Themen Elterntraining Elterngesprächskreise für Migranten Elternberatung

 

Wir stehen gerne für kurze Informationsgespräche in der Bring- und Abholzeit zur Verfügung (Tür- und Angelgespräche). Für Gespräche, die längere Zeit in Anspruch nehmen, vereinbaren wir einen Termin.

Einmal im Jahr sprechen wir mit den Eltern einen verbindlichen Termin für ein Entwicklungsgespräch ab. Dieses Gespräch basiert auf einer intensiven Beobachtung, anhand eines Beobachtungsbogen (Münsteraner Entwicklungsborgen). Wir informieren über den Entwicklungsstand, über Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes und teilen mit, in welchen Bereichen wir noch Förderungsbedarf sehen. Wir beraten  in Erziehungsfragen und versuchen Unterstützungsmöglichkeiten zu finden. Bestehen für diesen Zeitraum Betreuungsprobleme, können diese Elterngespräche auch bei den Eltern zu Hause stattfinden.

Ebenso  gibt es die Möglichkeit Zeit in unserem Kindergarten zu verbringen, indem am Tagesablauf einer Gruppe teilgenommen werden kann.

In unseren Garderoben hängen Pinnwände mit Gruppeninformationen und liegen Tagebücher aus, in die wir täglich unser Gruppengeschehen und besondere Ereignisse eintragen. Die Eltern können also in der Bring- und Abholzeit nachlesen, was an jedem Tag stattgefunden hat. Auch die Eltern sind herzlich eingeladen Eintragungen in dem Tagebuch vorzunehmen. Weiterhin befindet sich im Eingangsbereich ein Brett mit Informationen, die den gesamten Kindergarten betreffen. Außerdem wird 2- 3 Mal die Woche ein PC aufgestellt, auf dem aktuelle Fotos vom Kindergartenalltag präsentiert werden. In der Eingangshalle steht eine Stellwand, auf der die Eltern für andere Eltern Informationen aushängen können.

 

Benötigen die Eltern außerhalb unserer Öffnungszeiten eine Betreuung für das Kind, können wir angesprochen werden. Es besteht die Möglichkeit eine Tagesmutter oder Babysitter zu vermitteln. Wir sind Ansprechpartner in allen Belangen, die Familie betreffen um zu Beraten oder Beratungsstellen zu vermitteln. Unsere Einrichtung verfügt über ein weitläufiges Netzwerk und viele Kooperationspartner

Bei Festen und Feiern sind wir auf Mithilfe und Unterstützung der Eltern angewiesen. Sollten Eltern interessante Hobbys haben oder gute Kenntnisse oder Geschick im handwerklichen und musikalischen Bereich (tischlern, backen, nähen, ein Instrument spielen, singen, usw.) freuen wir uns, wenn diese unsere Arbeit bereichern würden.

 

 

Anhang Elternarbeit

 

§ 5 Elternversammlung:

 

(1)   Die Erziehungsberechtigten der die Einrichtung besuchenden Kinder bilden die Elternversammlung. Elternversammlungen können auch auf Gruppenebene stattfinden.

(2)   Die Elternversammlung kann vom Träger und in pädagogischen Fragen von den in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräften Auskunft über alle die Einrichtung betreffenden Angelegenheiten verlangen. Sie hat das Recht, sich zu äußern.

§ 6 Elternrat

 

(1)   Der Elternrat wird aus mindestens zwei gewählten Vertreterinnen oder Vertretern der Eltern gebildet. Die Eltern jeder Gruppe der Einrichtung wählen aus ihrer Mitte ein Mitglied des Elternrates und ein Ersatzmitglied. Der Elternrat tagt mindestens 3x  jährlich.

(2)   Der Elternrat hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten, dem Träger der Einrichtung und den in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräften zu fördern und das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit der Einrichtung zu beleben.

(3)   Der Elternrat arbeitet mit dem Träger und den pädagogisch tätigen Kräften vertrauensvoll zusammen. Er ist vom Träger über alle wesentlichen Fragen, die die Einrichtung betreffen, zu informieren.

(4)   Der Elternrat ist vor der Einstellung und arbeitgeberseitigen ordentlichen Kündigung von pädagogisch tätigen Kräften, soweit es sich nicht um Aushilfskräfte handelt, anzuhören. Über eine außerordentliche Kündigung ist er zu unterrichten. Dabei sind insbesondere datenschutzrechtliche Bestimmungen zu beachten.

(5)   Hat der Elternrat gegen eine ordentliche Kündigung oder eine Einstellung Bedenken, so hat er diese dem Träger innerhalb einer Woche nach der Information durch den Träger schriftlich mitzuteilen.

 

 

Hier beginnt der Textbereich der rechten Spalte:

Logo Familienzentrum/Kindergarten Dewitzstraße

 

32657 Lemgo
Dewitzstr. 18d
Tel. 0 52 61 - 1 07 51
Opens window for sending emailkgd(at)lemgo.de

 

Öffnungszeiten:

z.Z. 7.00 - 17.00 Uhr