Aktuelles

Ausstellung "Landschaften" von José Noguero

Malerei - Objekt - Installation

Eröffnung: Sonntag, 09.02.2020 um 11:30 Uhr
Dauer: 09.02.-08.03.2020

Der 1969 in Spanien geborene und aktuell in Berlin lebende Künstler José Noguero verfügt über eine erstaunliche Bandbreite an stilistischen Möglichkeiten, auch auf dem Feld der Bildhauerei und der Fotografie. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht jedoch seit Jahren die Malerei. Konsequent hat er eine Bildauffassung entwickelt und beständig weitergeführt, die sich aus der intensiven Auseinandersetzung mit der Malereitradition, insbesondere dem venezianischen Barock, speist. Seine Arbeiten sind Landschaftsgemälde im weitesten Sinne, auch wenn sie zunehmend eine Tendenz zur Gegenstandslosigkeit erkennen lassen. Mit komplex gestaffelten Tiefenräumen und turbulenten, durch Winkel- und Zickzackformen dynamisierten Flächen, in denen starkfarbige Energieentladungen stattzufinden scheinen, schafft Noguero malerische Himmelsräume von gleichermaßen betörender wie irrealer Schönheit.

www.josenoguero.com  

www.eichenmuellerhaus.de 

 

 

Paula Löffler gewinnt Stipendium Junge Kunst

Der Wettbewerb um das Stipendium Junge Kunst der Alten Hansestadt Lemgo und der Staff Stiftung Lemgo 2020/2021 ist entschieden. Wir gratulieren herzlich Paula Löffler!

Vom 1. Mai 2020 bis 30. April 2021 steht Frau Löffler eine kleine Wohnung mit Atelierraum zur Verfügung, wo sie ihre künstlerische Arbeit fortsetzen kann. Am Ende des einjährigen Aufenthaltes in Lemgo findet eine Abschlussausstellung statt.

Die drei jungen Künstler/innen Paula Löffler, Luca Hillen und Patrick Ostrowsky präsentieren noch bis Sonntag, 26. Januar 2020 ausgewählte Arbeiten in der Ausstellung "Die Wettbewerbsarbeiten - Stipendium Junge Kunst der Alten Hansestadt Lemgo und der Staff Stiftung Lemgo 2020/2021" in der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus, Braker Mitte 39.

Weitere Informationen zum Programm der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus finden Sie hier


Freier Eintritt ins Museum!

Hexenbürgermeisterhaus | Ansicht von der Breiten Straße

Für den Besuch des städtischen Museums Hexenbürgermeisterhaus in der Breiten Straße wird kein Eintritt erhoben!

Sie sind herzlich willkommen, sich die Dauerausstellung und die regelmäßig stattfindenden Wechselausstellungen anzusehen.

Verschiedene interessante Führungen werden von den Stadtführerinnen und Stadtführern angeboten. Es gibt spezielle Angebote für Kinder und für Schulklassen. Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Museum Hexenbürgermeisterhaus
Breite Str. 17-19
32657 Lemgo
fon: (05261) 213276 
museen(at)lemgo.de 


geöffnet: Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr 

https://museen-lemgo.de

  

Sommertreff Lemgo
Stadtbücherei Lemgo
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Volkshochschule Detmold-Lemgo
Veranstaltungen in unserer Region
Landesverband Lippe