Aktuelles / Termine

Tag des offenen Denkmals 2022 am 11.09.2022

Haus Wippermann

Unter dem Motto „KulturSpur.Ein Fall für den Denkmalschutz“ findet am Sonntag, 11. September, der Tag des offenen Denkmals auch in Lemgo statt.

Die Denkmale unserer Stadt sind Zeugen vergangener Geschichte. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Nur durch ausdauernde und kompetente Spurensuche lässt sich das von früheren Generationen Geschaffene von der Grundsteinlegung bis heute aufdecken.

Die Veranstalter laden zum Tag des offenen Denkmals zur Spurensuche in Lemgo ein. Ein interessantes Programm ist von den vielen Lemgo-Liebhabern und kulturbegeisterten Stadtführern zusammengestellt worden. Im Mittelpunkt stehen bekannte Lemgoer Denkmale; es gibt aber auch Details zu entdecken, die die meisten bisher übersehen haben dürften.

Die Plakate hängen in der Innenstadt und das Programmheft der Kreisverwaltung liegt bei Lemgo-Marketing aus. Darin finden sich weitere Veranstaltungen über die Stadtgrenze hinaus. Das Programm ist auch im Internet zu finden: www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Dieses Jahr gibt es rund um die Denkmale noch eine digitale Aktion: Alle sind aufgerufen, mit der Kamera oder dem Smartphone ihre Denkmal-Entdeckung am Tag des offenen Denkmals festzuhalten und den Schnappschuss auf https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/fotoaktion/ bis zum 12.09.2022 hochzuladen. 

Außerdem können die Fotos mit einem Denkmal-Filter versehen und auf Social Media mit den Hashtags #TagdesoffenenDenkmals #KulturSpur #Deutsche Stiftung–Denkmalschutz geteilt werden. Es gibt zahlreiche Preise zu gewinnen.

Einen erlebnisreichen Tag wünschen Ihnen die Stadtführer und die Stadtplanung Lemgo als Organisatoren dieses Tages für den Ort Lemgo www.lemgo.de und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn für die größte Kulturveranstaltung des Jahres in Deutschland und die European Heritage Days für ganz Europa.