08. 02. 2018

http://www.plancton-du-monde.org/?CAMS=videochat-with-strangers Verfasser der Pressemitteilung: Abteilung Stadtplanung


Unterrichtung der Öffentlichkeit über die nachfolgende Bauleitplanung

kamerki xxx Die Entwurfsunterlagen können vom 13.02.2018 bis 16.03.2018 im Bauamt der Alten Hansestadt Lemgo in der Heustraße eingesehen werden:

naked live cams 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 61 26 01.38 "Herforder Straße/Steinweg" (REWE) 

pinky xxx dildo Die Stadtverwaltung Lemgo – Abteilung Stadtplanung- teilt mit, dass vom 13.02.2018 bis zum 16.03.2018 die gesetzlich vorgeschriebene Beteiligung der Öffentlichkeit für das Bauleitplanverfahren 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 61 26 01.38 "Herforder Straße/Steinweg" (REWE) durchgeführt wird. Parallel dazu werden auch die Stellungnahmen der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, eingeholt. 

Bebauungsplan 61 26 01.38 "Herforder Straße/Steinweg" (REWE)

Der bereits seit Jahrzehnten bestehende Einzelhandelsstandort am Steinweg soll grundsätzlich neu geordnet werden. Dazu soll das in die Jahre gekommene Einzelhandelsgebäude durch einen modernen Neubau ersetzt werden. Für den Vollversorger ist die Wiederaufnahme der Nutzung in dem neuen Gebäude mit einer Verkaufsfläche von 2.000m² vorgesehen. Hierin wird zudem ein Bäcker mit einer Verkaufsfläche von 95m² integriert. Gleichzeitig wird der Discounter auf 1.280m² Verkaufsfläche und der Zeitschriften- und Tabakwarenladen auf 100m² Verkaufsfläche Waren anbieten. 

go to link Bis zum 16.03.2018 besteht für jedermann die Möglichkeit, die Entwurfsunterlagen zu dem Bauleitverfahren einzusehen.

http://www.roland-regional.de/?CAMS=local-horney Die Planungsunterlagen können während der allgemeinen Dienstzeiten (montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr, sowie Montags bis Donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr bzw. donnerstags bis 17.00 Uhr) im Bauamt in der Heustraße 36-38 an der Aushangfläche gegenüber Zimmer 203 eingesehen werden. Außerdem können die Unterlagen ab 07.02.2018 auch im Online-Verfahren eingesehen und es besteht die Möglichkeit, sich zu den Planungen zu äußern. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Homepage der Stadt Lemgo, www.lemgo.de oder direkt über folgenden Link www.o-sp.de/lemgo/beteiligung.